documenta ist vorbei

24. September 2007, 16:51
posten

Die documenta XII war "weiblicher und weniger westlich" als ihre Vorgängerinnen - Jetzt heißt es warten bis Juni 2012

Kassel - Die documenta 12 ist vorbei. Die weltweit wichtigste Ausstellung moderner Kunst schloss am Sonntagabend in Kassel nach hundert Tagen ihre Pforten.

Die diesmalige documenta hatte etwa 530 Werke von 114 Künstlern gezeigt. Dabei war die "d12" weiblicher und weniger westlich. Fast die Hälfte der Aussteller waren Frauen, mehr als die Hälfte der Künstler kam aus Asien, Afrika, Südamerika und Osteuropa.

Kassels Bürgermeister Bertram Hilgen und documenta-Geschäftsführer Bernd Leifeld schlossen symbolisch die documenta-Halle ab und hängten ein Schild mit den Daten für die nächste "Weltkunstausstellung" ins Fenster. Die documenta 13 findet vom 9. Juni bis zum 16. September 2012 statt. (APA)

  • Artikelbild
    screenshot: documenta12 bearbeitung: derstandard.at
Share if you care.