Stoiber sorgt sich um Kirchtürme

17. Oktober 2007, 14:27
30 Postings

Der scheidende bayrische Ministerpräsident fordert, dass Kathedralen "größer sein" müssen als Moscheen

Hamburg - Der scheidende bayrische Ministerpräsident und CSU-Chef Edmund Stoiber fordert einen offensiven Umgang mit dem Islam. "Es gibt eine in Jahrhunderten gewachsene Leitkultur in Deutschland", sagte er der "Bild"-Zeitung. "Also: Bei aller Toleranz - Kathedralen müssen größer sein als Moscheen."

Kritik ließ Stoiber auch bezüglich der Familienpolitik der CSU-Schwesterpartei CDU verlauten: "Wenn man in der Familienpolitik zum Beispiel den Eindruck erweckt, ein Leitbild zu erzwingen, eine Frau habe immer berufstätig zu sein, dann widerspricht das dem Lebensgefühl von zwei Dritteln der Menschen in Deutschland", sagte Stoiber. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.