Mariahilf ist Entenhausen

24. September 2007, 18:11
posten

Das Luftbad in Wien lädt am Samstagabend zum Duckclub, der Sass Club am Karlsplatz zum "Dizzy" am Freitag

Wäre der Laden ein ehemaliges China-Restaurant - man hätte keine Schwierigkeiten mit der Deutung des Veranstaltungsnamens. Aber weil im Kleinst-Klub namens Luftbad einst der bezahlten Liebe nachgegangen wurde, weiß der Teufel warum dort am Samstagabend zum Duckclub geladen wird. Um Carl-Barks-Fans geht es definitiv nicht.

Das Argument für einen Besuch hört auf den Namen DJ DSL, der bekanntlich etwas größere Hütten mit seinen HipHop-Sets beschallt. Gute Sache. Schließlich waren eigenwillige Kombinationen schon immer die Butter auf jedem Partybrot. Übliche Partykontexte werden am Wochenende aber auch woanders gesprengt. Der im Juni eröffnete Sass Club am Karlsplatz, ist Austragungsort von Dizzy. Der Veranstaltung Mission ist es, Jazz von den Plattentellern zu verbreiten. Spannend wird es: Techno-Urgestein Patrick Pulsinger ist im Verein mit HipHop-Mann Urbs geladen, dem Kellerlokal den Jazz zu schenken. (lux, DER STANDARD/Printausgabe, 21.09.2007)

>>22. 9. Luftbad,22.00
>>21. 9. Sass, 22.00
  • Techno-Urgestein Patrick Pulsinger schenkt dem Sass den Jazz.
    foto: christian fischer

    Techno-Urgestein Patrick Pulsinger schenkt dem Sass den Jazz.

Share if you care.