Sony öffnet PlayStation-Store für PCs

20. September 2007, 11:50
posten

PSP-Spieler sind nicht mehr auf PlayStation 3 angewiesen - Accounts können über PCs erstellt werden

Bislang waren die Inhalte des PlayStation-Stores lediglich für Besitzer der neuen PS3 erhältlich. Nachdem Sony seine Konsole in den letzten Monaten den heimischen Netzwerken zum Stream von Medien-Dateien von PCs (Windows, Mac, Linux) geöffnet hatte, folgte nun der nächste Schritt.

Entkoppelt

Ab nun sollen Spiele, Demos und Trailer für PSP und PS3 auch direkt über den PC erhältlich sein. Bislang waren PSP-Spieler auf eine PS3 angewiesen. Der dazu benötigte Account kann online über die offizielle Seite erstellt werden. Die neue Funktion wird zunächst allerdings nur in Japan verfügbar sein, USA und Europa sollen demnächst folgen.

PSP

Neues gabs auch zur Zusammenarbeit zwischen PSP und PS3. Künftig soll die portable Konsole auch als zweiter Screen zusätzlicher Controller im Zusammenspiel mit der stationären Konsole genutzt werden können. Details dazu lassen jedoch noch auf sich warten. (zw)

  • Artikelbild
Share if you care.