Sony verschiebt Online-Dienst Home - Neue PS3-Controller bestätigt

21. September 2007, 11:35
20 Postings

Sony kündigt zum start der Tokyo Game Show mehr Spiele und neuen Dual Shock 3 an - Virtuelle Welt lässt auf sich warten

Im Rahmen der Pressekonferenz zur Tokyo Game Show (TGS) bestätigte Sonys Computer Entertainment CEO Kaz Hirai, dass man die Veröffentlichung des weltweiten Playstation 3-Dienstes Home auf Anfang 2008 verschieben werde.

Der kostenlose Online-Service bietet dem Spieler eine virtuelle Welt zur multimedialen Unterhaltung, zum Kommunizieren und Spielen. Jeder Nutzer bildet sich sein eigenes Alter Ego und erhält ein Domizil seiner Wahl, welches er sich nach Belieben gestalten kann. Extras, wie besondere Kleidungsstücke, werden kostenpflichtig sein.

Technik

Laut Hirai würde man nun alles daran setzen Home den technischen Feinschliff zu verpassen, damit die hohen Erwartungen der Nutzer erfüllt werden können. Unter anderem muss die virtuelle Welt für alle Märkte lokalisiert werden. So sollen etwa in Kinos aktuelle Filme oder Trailer gezeigt werden. Spielehersteller sollen Platz bekommen ihre Produkte zu bewerben.

Übernahme

Auf der TGS wird der Konzern rund 40 Spiele für seine neue Konsole präsentieren. Einig davon werden allerdings rein für den japanischen Markt entwickelt. Zu den wichtigsten Titeln zählen Metal Gear Solid 4, Grand Turismo 5: Prologue und Kill Zone 2.

Verstärken möchte man sein Line-Up auch durch die jüngste Übernahme der Entwickler-Studios Evolution und Bigbig Studios. Erstere sorgten mit MotorStorm für den ersten Millionen-Erfolg auf der knapp ein Jahr alten Konsole.

Rumble

Ebenfalls bestätigt wurde der neue Dual Shock 3-Controller. Laut Hirai habe man die technische Hürde gemeistert, die Bewegungssensorik mit der Vibrationsfunktion zu vereinen, und sei nun dem Wunsch vieler Spieler nachgekommen. Ob man eine eigene Technologie einsetzt oder sich mit Immersion einigen konnte, sagte er nicht.

Die meisten neuen Titel wie MGS 4 werden das Rumble-Feature unterstützen. Ältere Spiele können über Updates aus dem Netzwerk nachträglich aufgerüstet werden. Bislang ist noch nicht klar, ob die neuen Controller der PS3 beigelegt sein werden oder separat erhältlich sind. Optisch gleichen sie den bisherigen Eingabegeräten, nur etwas schwerer sind sie geworden. (zw)

Links

Sony

Zum Thema

Home

PS3-Controller vibrieren doch

  • Artikelbild
Share if you care.