Terrorismus-Experte Yassin Musharbash, heute, 13 - 14 Uhr

24. September 2007, 12:19
3 Postings
Yassin Musharbash ist Redakteur bei Spiegel Online und profunder Kenner der aktuellen Entwicklungen in der Terrorismusszene. Im Vorjahr ist sein Buch "Die neue Al-Qaida. Innenansichten eines lernenden Terrornetzwerks" erschienen. Masharbash hat die Machenschaften der "Globalen Islamischen Medienfront", der auch die beiden verhafteten Österreicher angehört haben sollen, über längere Zeit recherchiert. Die GIMF ist laut dem Autor ein "Sprachrohr Bin Ladens", für welches die "Alpen-Dschihadisten" bzw. "Qaida-Propagandisten" Terrordrohungen ins Netz stellten.

Wie gefährlich ist die Situation (in Österrich) wirklich? Was ist über die Verdächtigen noch bekannt? Helfen Online-Durchsuchungen bei der Terrorismus-Bekämpfung?

Für die Beantwortung dieser und anderer Fragen stellt sich Yassin Musharbash am Montag, 24. September 2007, von 13 bis 14 Uhr im derStandard.at-Chat den Fragen der UserInnen.

Sollten Sie zu diesem Termin keine Zeit haben, können Sie uns Ihre Fragen schon jetzt per Mail schicken.

  • Spiegel Online-Redakteur und Buchautor Yassin Musharbash kommt in den derStandard.at-Chat

    Spiegel Online-Redakteur und Buchautor Yassin Musharbash kommt in den derStandard.at-Chat

Share if you care.