Viele Wiener Aktionen am Tag des Denkmals

19. September 2007, 13:38
posten

Am Sonntag gibt es unter anderem Führungen in der Innenstadt, beim Wasserturm, im Prunksaal der Nationalbibliothek oder in Grinzing

Wien - Mit einer breiten Palette an Angeboten beteiligt sich Wien am Sonntag, 23. September, am "Europäischen Tag des Denkmals 2007". So gibt es zahlreiche Führungen, in deren Rahmen etwa der Wasserturm Favoriten (Windtenstraße 3), der mit seiner prunkvollen Fassade zu einem der schönsten Wassertürmen der Welt zählt, besucht werden kann (von 10 bis 14 Uhr, keine Anmeldung erforderlich). Rundgänge wie "Stein und Stil" führen durch die Innere Stadt und folgen den Spuren "steinerner" Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Moderne. Treffpunkt ist das Portal der Michaelerkirche (Michaelerplatz) um 10 Uhr.

Führungen durch Prunksaal

Der Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek (Josefsplatz 1) beherbergt rund 200.000 Bücher. In Spezialführungen wird der barocke Saal mit seinen umfangreichen Sammlungen zur Erdkunde vorgestellt. Die Führungen finden von 11 bis 17 Uhr zu jeder vollen Stunde statt. Anmeldungen unter der Tel.53415/111 oder via tagdesdenkmals@bda.at.

Unteriridisches Weinhauerdorf

Im Ortskern von Grinzing sind noch mehrere mittelalterliche und frühneuzeitliche Winzerhäuser erhalten, deren Bauentwicklung vor allem in den Kellern noch gut nachvollziehbar ist. In einstündigen Spaziergängen wird die Geschichte des "unterirdischen Weinhauerdorf" erzählt. Treffpunkt ist jeweils um 15, 16 und 17 Uhr die Pfarrkirche Grinzing. Anschließend folgt ein gemeinsamer Heurigenbesuch (Himmelstraße 25). Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Besucher werden gebeten, festes Schuhwerk und Taschenlampen mitzunehmen. (red)

Weitere Infos
bda.at
  • Mit zahlreichen Aktionen wird der "Tag des Denkmals" am Sonntag in Wien gewürdigt.
    foto: bundesdenkmalamt österreich

    Mit zahlreichen Aktionen wird der "Tag des Denkmals" am Sonntag in Wien gewürdigt.

Share if you care.