Aufregung bei Youtube: Student mit Taser niedergestreckt

2. Oktober 2007, 10:06
170 Postings

Kritische Fragen an John Kerry zum Wahlausgang 2004 reichten für gewaltsames Eingreifen des Sicherheitspersonals

Bestürzende Aufnahmen sorgen derzeit für Aufruhr unter den Nutzern der Videoplattform Youtube.

Während eines Vortrags des ehemaligen demokratischen Präsidentschaftskandidaten John Kerry auf der University of Florida wurde ein Student, der Kerry zum Wahlausgang im Jahr 2004 befragte, vom Sicherheitspersonal gewaltsam zu Boden gerissen und mit Elektroschocks außer Gefecht gesetzt.

Dabei ging den zahlreichen Amateuraufnahmen zufolge keinerlei Gefahr vom jungen Mann aus, der lediglich auf eine Antwort auf seine Fragen bestand. Fast unmotiviert griff das sichtlich überforderte Sicherheitspersonal ins Geschehen ein. Trotz Hilfeschreie griff niemand im gut besuchten Hörsaal ein, weder aus dem Publikum, noch vom Podium aus.

Medien aktiv

Mittlerweile findet sich eine ganze Reihe an Videos zum Vorfall im Internet. Auch in den US-Medien hat der Vorfall Niederschlag gefunden. (red)

  • Artikelbild
    standard.at/screenshot
Share if you care.