Eine URL bezieht Quartier

17. September 2007, 18:02
posten

Am Freitab besiedelt "Dubstep.at" den Meidlinger "Zoo", die britischen "Atomique" flogen dafür extra nach Wien

Um gelebtes Fantum und arbeitsintensive Hobbys geht es am Freitagabend im Meidlinger The Zoo: Mit "dubstep.at" präsentiert eine musiknarrische Gesinnungsgruppe die erste heimische Online-Plattform für das augenblicklich schwer angesagte Bastard-Genre, zwischen Basslastigkeit, Minimalismus und gnadenlosem Hype. Was eine ausgiebige Party mit den Neo-URL-Besitzern und eine abendfüllende Soundschleife der hypnotisch programmierten Beats mit sich bringt.

Damit die Sache auch einen internationalen Drall bekommt, sind neben den DJs Plak, Mess.U und Silent Wolf die britischen Dubstep-Fachkräfte Loefah und Atomique geladen. Ebenso ausgiebig wird am Freitag im Wiener Museumsquartier gefeiert.

Das dort angesiedelte Sammelsurium diversester junger Kulturinitiativen, das Quartier21, begeht seinen fünften Geburtstag. Grund genug, um ein üppiges Jubelprogramm aufzufahren: Das Österreich-Debüt der falschen britischen Rap-Geschwister The Mitchell Brothers steht ebenso auf dem Plan wie Dub und Ragga mit Ravissa sowie Stereotyp live mit dem Al Haca Soundsystem und MC Coppa. (lux / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 14.9.2007)

14. 9., 18.00, Quartier 21,
14. 9., 22.00, The Zoo, 1120 Wien, Schönbrunner Str. 175.

Link: dubstep.at

  • "Atomique" im Anflug
    foto: haslinger

    "Atomique" im Anflug

Share if you care.