Fortlaufend

25. September 2007, 17:00
1 Posting

Das Kontinuierliche ist die ständige Bewegung - Das Buch vom Büro Bohatsch dokumentiert die Entstehung von grafischen Auftragsarbeiten - Mit Gewinnspiel

Selbst im absolut anmutenden Innehalten, in der Ruhe der Konzentration, der Stille der Betrachtung ist Bewegung – ständige Bewegung. Beim Fokussieren auf den Kern einer Sache, die Essenz eines Inhalts, liegt der Schwerpunkt auf Kontinuität. In diesem Sinn ist das Buch Continuously ein Buch des Tuns, des Machens, aus dem Prozess der Tätigkeit des Büros entstanden und damit eher ein Buch der Praxis als der Theorie.

Continuously schildert das Werden ebenso wie das Gewordensein und berichtet aus einer Welt, die ohne Idealismus keine Existenzgrundlage findet. Dennoch basieren die Realisierungen der vorgestellten Arbeiten auf vorgegebenen ökonomischen Bedingungen und stehen somit in einem klaren Verhältnis zu ihrer Machbarkeit.

Dem Buch liegt jenes Fundament der Umsetzung zu Grunde, das für alle im Büro Bohatsch verwirklichten Projekte Gültigkeit hat: die Synergie, die allein bewusster Teamarbeit entspringt.

Damit werden Bedingungen geschaffen, die es ermöglichen, den Arbeitsalltag durch einen wesentlichen Zusatz, nämlich jenen des Experiments, zu bereichern. Zu versuchen, "das Experiment" sinnvoll ins Zentrum seines beruflichen Alltags zu rücken, ist etwas anderes, als in "schnellen Resultaten" zu denken, und natürlich auch eine (wohlüberlegte) wirtschaftliche Frage. (red) Auge an Verstand - ausführliche Buchrezension von Michael Hausenblas

Share if you care.