Die stabilsten Fonds der Welt

19. September 2007, 01:00
8 Postings

Fonds die sich jedes Jahr unter den besten befinden gibt es nicht viele - Von über 25.000 Portfolios bleiben nur neun übrig - eine Analyse von e-fundresearch.com

Fondsanleger stehen eigentlich immer wieder vor der gleichen Problematik: Aufgrund der Vielzahl der angebotenen Fondsprodukte (in Österreich, Deutschland und der Schweiz sind bereits über 25.000 Fondstranchen zum Vertrieb zugelassen) fällt es schwer, den passenden Fonds zu finden. Da hilft auch die Erkenntnis wenig, dass langfristig nur weniger als 20 Prozent aller Portfolios ihre Benchmark schlagen.

Sieben Jahre konstant im ersten Quartil

Wer sein Geld in Fonds veranlagt, für den sollte das Beste deswegen gerade gut genug sein. Neben langfristiger Outperformance zählt dabei besonders die Beständigkeit der erzielten Anlageresultate. In der folgenden Analyse hat e-fundresearch.com für Sie alle Fonds herausgefiltert, die in jeder der letzten sieben 12-Monats-Perioden (immer per Ende August) anhand der Performance zu den besten 25 Prozent (Quartil) ihrer jeweiligen Anlagekategorie gezählt haben. Um das Bild nicht zu verzerren, sind Assetklassen ausgenommen, die weniger als zehn Fonds beinhalten.

Untersucht wurden insgesamt 25.856 Fonds (alle Tranchen), die per 31.8.2007 über eine Vertriebszulassung in Österreich, Deutschland oder der Schweiz verfügten. Übrig geblieben sind gerade einmal 9 Fonds, oder 0,03 Prozent.

Anleihenfonds bzw. Aktienfonds USA und Sektoren fehlen

Unter diesen neuen Fonds, befinden sich jeweils vier Aktien- und Geldmarktfonds bzw. ein gemischtes Portfolio. Die stabilsten Aktienprodukte weisen dabei großteils einen globalen Fokus auf (zwei Fonds), aber auch ein UK und Euro-Aktienfonds sind vertreten. Auffallend dabei: Aktienmandate mit Anlageschwerpunkt USA oder Sektoren bzw. Anleihenfonds fehlen komplett. In diesen Assetklassen schaffte es kein einziger Fonds jedes Jahr unter die besten 25 Prozent.

Die stabilsten Fonds im Überblick

Unter den stabilsten Fonds weist überraschenderweise ein Mischfonds, der Ziel Netto von Birgit Schörg, die höchste absolute Rendite auf. Im Zeitraum 31.8.2000-31.8.2007 erzielten Anleger mit dem von Wien aus verwalteten Fonds eine Jahresrendite von durchschnittlich 10,4 Prozent p.a. Bis zu seinem Tod im letzten Jahr zeichnete für den Euro-Anleihenfonds mit rund 20-prozentiger Beimischung österreichischer Aktien (Lipper-Kategorie: Mixed Asset EUR Conservative - Global), Friedrich Moser verantwortlich. Der Fokus auf kapitalertragsteuerschonend Veranlagungen blieb aber bestehen, und verhalf dem Fonds auch in der letzten 12-Monats-Periode wieder zu einem ansehnlichen Ertrag von 8,2 Prozent.

Hinter dem Ziel Netto folgen dann vier Aktienfonds, zwei davon mit globalem Fokus: Anhand der reinen Performance liegt hier der StarPlus SICAV - Starpoint von Peter Huber (9,5 Prozent p.a.) vor dem Lingohr-Systematic-LBB-Invest von Jürgen Wetzel (7,9 Prozent p.a.). Den MSCI World Index mit -2,24 Prozent p.a., schlugen beide Fonds aber seit 2000 deutlich. Bei Euro-Aktien gelang das Kunststück in jedem Jahr im ersten Quartil zu sein nur einem einzigen Fonds, dem von Berndt Maisch verwalteten BWI-Dividenden-Strategie Euro. Aber auch Tom Dobell, welcher mit seinem M&G Recovery in jeder 12-Monats-Periode im ersten Quartil aller UK-Aktienfonds lag, sticht positiv hervor.

Die stabilsten Geldmarktfonds

Ebenfalls stark unter den stabilsten Fonds vertreten sind Geldmarktfonds: Während der AXA Eonia von Michael Pacot in Euro investiert, legt der Fidelity Institutional Cash GBP bzw. DB Sterling Liquidity in britischen Pfund und der BAWAG PSK Dollar Cash in US-Dollar an.

Fazit

Fonds, die sich unabhängig vom jeweiligen Marktumfeld Jahr für Jahr auf den vordersten Plätzen liegen, befinden sich in der absoluten Minderheit. Auf Sicht der letzten sieben Jahre lagen gerade einmal 0,03 Prozent aller 25.856 Fonds konstant unter den besten 25 Prozent. Umso herausragender ist vor diesem Hintergrund die Leistung der oben genannten Fondsmanager zu beurteilen. Alle Daten per 31.8.2007 in Euro / Quelle: Lipper

LINK: Die gesamte Analyse (inkl. Tabelle der stabilsten Fonds der Welt) finden Sie hier.

In Kooperation mit
  • Artikelbild
Share if you care.