Lenovo bringt umweltfreundliche Desktop-Lösung "Blue Sky"

21. September 2007, 10:55
4 Postings

45 Watt Leistungsaufnahme und recycelbare Materialien - Chinesen bieten System ab 400 US-Dollar an

Nach einer Welle stromsparender Produkte kündigte nun auch Lenovo eine umweltfreundliche und kostensparende Desktop-Lösung an. Die Chinesen bringen ihr Blue Sky System noch nächstes Monat in den USA auf den Markt.

Verbrauch

Die offizielle Bezeichnung lautet ThinCentre A61e, ausreichend Arbeitskraft soll Anwendern mit einer Leistungsaufnahme von 45 Watt problemlos zur Verfügung gestellt werden, so Lenovo. Der Bedarf sei so gering, dass der Telefonbuch-große Computer sogar mit Solarzellen betrieben werden könnte.

Konfiguration

Zum Einsatz kommen unterschiedlich energieeffiziente Prozessoren aus dem Hause AMD. Angefangen bei den kostenschonenden Sempron-CPUs bis hin zu 64 bittigen Zweikern-Modellen. An DDR2-Arbeitsspeicher sind vier Gigabyte das höchste der Gefühle, bei den Festplatten wird zwischen 80- und 750 Gigabyte-Modellen gewählt. Entscheidungen fällen dürfen Kunden auch in der Kategorie Software. Käufer wählen zwischen der Business-Variante von Windows Vista (32 Bit) und Windows XP Professional.

Durch Preisaktionen zum Verkaufsstart soll der Blue Sky ab rund 400 US-Dollar verfügbar sein. Aus Umweltfreundlichkeit setzen die Hersteller auf - zu 90 Prozent - recycelbare Verpackungsmaterialien, selbiges soll auch für das etwa vier Kilogramm schwere Hauptgerät gelten. (red)

Links

Lenovo

  • Artikelbild
    foto: lenovo
Share if you care.