"Radio Energy" stopft vier Kandidaten in ein Auto

26. September 2007, 14:25
28 Postings

"Big Brother"-Version in Wien: Leute dürfen BMW nicht verlassen - Wer am längsten durchhält, bekommt das Auto für ein Jahr

Energy 104,2 startet mit einer "noch nie dagewesenen Aktion" in die Herbstsaison – der "Radio Energy 104,2 Dauersitzchallenge", wie der Sender mitteilte. Die Spielregeln: 4 KandidatInnen sitzen so lange wie möglich in einem BMW X3 mit dem Ziel, am Ende eben dieses Auto zu gewinnen. Das heißt, sie leben Tag und Nacht im Auto und dürfen es pro Stunde nur für fünf Minuten verlassen. Wer am längsten durchhält, darf den BMW ein Jahr lang sein Eigen nennen.

Am Montag um 8.00 Uhr bestiegen die Kandidaten auf der unteren Mariahilferstraße vor dem Museumsquartier den BMW, "ihr Heim für die kommenden Tage oder Wochen". "Denn wie lange sie durchhalten, wird sich noch herausstellen", hofft der Sender auf jede Menge Publicity.

Radio Energy 104,2 wird im Rahmen der Aktion laufend über die Lage: Die ModeratorInnen schalten immer wieder live in das Auto, um mit den Dauersitzern zu kommunizieren und auf www.energy.at kann rund um die Uhr via Live-Stream das Geschehen beobachtet werden. (red)

  • Artikelbild
    foto: peter hoiß
  • Artikelbild
    foto: peter hoiß
Share if you care.