Branchenwettlauf: 26-Zoll-Monitore auf dem Vormarsch

18. September 2007, 10:01
22 Postings

Insider rechnen mit verstärkter Konkurrenz und erwarten Absatzplus - 19- und 22-Zoll-Geräte derzeit am meisten nachgefragt

Der taiwanesische LCD-Panel-Hersteller Chi Mei Optoelectronics (CMO) erweitert sein Produktportfolio sukzessive mit dem 26-Zoll-Widescreen-Format und übernimmt damit die unangefochtene Spitzenposition. Aufgrund der verstärkten Nachfrage in diesem Segment ringen daher auch Konkurrenten wie AU Optronics (AUO) oder Chunghwa Picture Tubes (CPT) um weitere Marktanteile. Dies berichtet das asiatische Branchenportal DigiTimes unter Berufung auf informierte Industriekreise.

Nachfrage

"Irgendwo ist natürlich Schluss mit der Größe, die man auf dem Schreibtisch als Verbraucher noch benötigt. Aber der Markt wird sich auf die Nachfragesituation der Kunden einstellen. Schließlich dachte man in der Vergangenheit, dass sich der 20-Zoll-LCD-Monitor durchsetzen werde und mittlerweile sind 22-Zoll-Geräte sehr beliebt", sagt Renate Stoffel, Marketing Communication Manager bei LG Electronics Deutschland im Gespräch mit pressetext. Laut Stoffel eignen sich 26-Zoll-LCD-Monitore aufgrund der Farbraum-Verbesserungen insbesondere für Grafiker ideal, obgleich sie derzeit eher eine Nische in Anspruch zu nehmen scheinen.

Produkte

Dem Bericht zufolge hat CMO bereits seit August des laufenden Geschäftsjahres damit begonnen, seine Produktkapazitäten im 26-Zoll-LCD-Bereich kräftig auszubauen. Brancheninsider beziffern die monatliche Outputleistung des derzeitigen Weltmarktführers im Widescreen-Segment auf rund 2.000 Stück pro Monat. Es wird jedoch damit gerechnet, dass CMO sein produziertes Volumen noch im September auf bis zu 10.000 Stück steigert. Nicht unbeeindruckt davon zeigen sich die Marktrivalen. AUO beispielsweise plant ab Oktober dieses Jahres mit der Herstellung des lukrativen 26-Zoll-LCD-Widescreen-Monitorsegments.

Reaktion

Marktanalysten führen diese zweimonatige, eher späte Reaktion von AUO möglicherweise auf enge Produktionskapazitäten zurück. Außerdem fügten die Beobachter hinzu, dass CPT die Herstellung im 26-Zoll-Segment bereits seit Anfang des Monats in seiner sogenannten "Sixth-Generation (6G)" Produktionslinie begonnen hat. Obwohl das 26-Zoll-Format aufgrund seiner Dimensionen für den Durchschnittskunden eher selten und damit als Nischenprodukt zu bewerten ist, sprechen Analysten von einer Marktzukunft dieser LCD-Generation. Industriekreise prophezeien gar, dass sich ein solches Widescreen-Format als künftiger Mainstream durchsetzen wird. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.