Kanalisierte Unterhaltungsflut

9. September 2007, 19:54
2 Postings

Ein musikalisches "Donaukanaltreiben" steigt am Samstag in Wien, die Band Lichtenberg trägt vorm Flex das ihre dazu bei

Was am Gürtel seit zehn Jahren mit dem Nightwalk bestens funktioniert, findet seine Anwendung am Wochenende entlang des innerstädtischen Bereichs des Donaukanals. Donaukanaltreiben nennt sich die dreitägige Feierlichkeit, die zwischen der Summerstage und der Weißgerber Lände vonstatten geht und mit Livemusik, DJ-Lines, aber auch Cineastischem und Humorigem zeigen soll, dass der lange Zeit brach gelegene Uferbereich, zur passablen Wiener Ausgehzone mutierte.

Auch wenn man sich da und dort wünscht, dass der etwas unmotiviert wirkenden Ansiedlung diverser Amüsierhütten eine gezieltere Stadtplanung ganz gut tun würde. Da wird die Qualität des Programms helfen: mit DJ DSL am Freitag am Badeschiff, das Flex präsentiert Lichtenberg, Attwenger und A Life A Song A Cigarette, den ersten Vinylrelease des hauseigenen Plattenlabels - also Techno satt. Bleibt zu hoffen, dass das Wetterlage wird. (lux / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 7.9.2007)

  • Artikelbild
    foto: flex
Share if you care.