Dominanz der Genossenschaftsbanker

5. Oktober 2007, 17:00
2 Postings

Giebelkreuzer beherrschen die Wirtschaft: Zu den einflussreichsten Personen zählt eine Studie einige Raiffeisen-Manager

Wien - Wie eine Studie des Netzwerkanalyseinstituts FAS Research auf Grundlage von 40.000 gelisteten Personen im heimischen Firmenbuch zeigt, sind die Raiffeisen-Manager Ludwig Scharinger und Erwin Hameseder die zwei am besten vernetzten Personen in Österreich. Auf Platz drei befindet sich der Präsident der Industriellenvereinigung (IV), Veit Sorger.

Mit Abstand Gewinner des Rankings der 1.000 einflussreichsten Personen in der heimischen Wirtschaft ist der Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank OÖ, Ludwig Scharinger, gefolgt vom Generaldirektor der Raiffeisen Holding NÖ Wien und Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien, Erwin Hameseder. Insgesamt 6 der 20 einflussreichsten Personen der Republik sind dem "Giebelkreuz" zuzurechnen. (APA)

  • Artikelbild
    foto: standard/rlb
Share if you care.