Pick dir ein Häusl

2. September 2007, 17:00
9 Postings

15 Künstler konzentrieren sich auf den stillen Ort und entwerfen Muster zum Aufkleben für Sanitärobjekte

Diese Uhr ist garantiert wasserfest - nur mit der Zeitangabe darf man's nicht so genau nehmen. Das aufgepickte Ziffernblatt gehört zu einer Kollektion aus dem Bereich Waschbecken-, Wannen- und Toilettenbehübschung, mit der es bislang meist am Klodeckel aufhörte und die uns so pseudoheitere Dinge wie Stacheldraht oder Gänseblümchen im transparenten Plastikdeckel oder rosa Frotteeauflagen bescherte.

Dieser Notstand hat auch das junge Künstlerkollektiv AAA (All-Austrian-Arts) rund um Bernhard Blum und Michael Lukas beschäftigt. "Das Badezimmer als Ort der Entspannung stellt in stressigen Zeiten immer mehr Rückzugsmöglichkeit dar und soll deshalb auch durchgestylt sein", erklärt Künstler und Designer Michael Lukas.

Auch Sonderwünsche

Seit ihrem Debüt im November 2006 auf der "Index"-Messe für Stoffe, Möbel und Interieur-Design in Dubai ersinnen die beiden gemeinsam mit etwa 15 Künstlern und Designern Motive und Muster zur Beklebung von Badezimmer-Interieurs.

Während Lukas & Blum auch für Sonderwünsche offen sind, steuern renommierte Künstler und Designer wie etwa Wendy & Jim, 2megatscheli oder der Brasilianer Highraff, der mit seinem psychedelischen Zugang die Street-Art bereichert hat, die Designs für die regelmäßig wechselnden Kollektionen bei.

"Zusammen ergeben die kreativen Köpfe eine sich gegenseitig ergänzende, ständig wachsende, qualitätsorientierte Community", sagt Lukas. Und das schlägt sich in den Mustern nieder: von feinen, geometrisch ausgerichteten Grafiken (stark an den Mathematikunterricht erinnernde Pyramiden, Zylinder oder Vielecke) über wilde Graffiti-Tags (quasi der Bahnhofschic fürs Zuhause) bis hin zu klassischen Collagen, Textspielereien oder Comics (von Lichtenstein bis Manga).

Customizing

Die beiden Bastler haben ein System entwickelt, mit dem sie verschiedenste Motive mittels Folie auf Waschbecken, Kloschüsseln, Bassins oder Badewannen brennen. Auf Anfrage wird auch ein Grafikkonzept für ein komplettes Badezimmer entwickelt.

Im Showroom der beiden in der Wiener Operngasse 22 steht man zuerst einmal vor der Qual der Wahl. Wenn man sich nicht entscheiden kann, bleibt einem immer noch die Möglichkeit, ein eigenes Muster zu kreieren. Solche Sonderwünsche kosten natürlich, wohingegen die Verzierung eines Waschbeckens mit einem Muster der aktuellen Kollektion bereits ab 300 Euro aufwärts zu haben ist. "Auch im intimsten Bereich der Wohnung, dem Badezimmer, zeichnet sich ein Trend in Richtung 'Customizing', das heißt in Richtung Individualisierung, ab", erklärt einer der Mitbegründer die Geschäftsidee des Unternehmens.

Mittelfristiges Ziel der ehrgeizigen Jungunternehmer ist es jedenfalls, die Sanitäranlagen von Firmen oder Hotels mit deren Corporate Designs auszustatten. Es wird sich weisen, ob Lukas & Blum den Kampf gegen die weiße Kachel gewinnen werden. Timon B. Schaffer/Der Standard/rondo/31/08/2007)

a-a-a.tv
Index Exhibition
Lukas & Blum OEG
Operngasse 22/14
1040 Wien
  • "Disorted" von Makalvo
    foto: hersteller

    "Disorted" von Makalvo

  • Häusl mit U-Bahn-Plan von Martin Grandits
    foto: hersteller

    Häusl mit U-Bahn-Plan von Martin Grandits

  • Zeitloser Waschtisch "Relax" von N$
    foto: hersteller

    Zeitloser Waschtisch "Relax" von N$

  • Badewanne Motiv "Mountains" von Michael Lukas
    foto: hersteller

    Badewanne Motiv "Mountains" von Michael Lukas

  • WC "Snake Skin" von Wendy & Jim
    foto: hersteller

    WC "Snake Skin" von Wendy & Jim

Share if you care.