T-Mobile und Publicis "für noch mehr Fairness"

26. September 2007, 16:18
13 Postings

"Frau sucht Weg aus dem Irrgarten" - Neue Werbung im TV für FairPlay - Tarif richtet sich an Unternehmen - Mit Spot

Vor knapp drei Monaten schickte T-Mobile mit dem Tarif FairPlay die erste Handy-Flatrate ins Rennen, die sich an Privatkunden richtete. FairPlay geht nun mit einem neuen TV-Spot in die Verlängerung. Diesmal begleitet die Kamera eine junge Frau, die ihren Weg aus einem Irrgarten sucht und währenddessen über ihre Erfahrungen beim Mobiltelefonieren spricht.

Auch Printwerbemittel und Hörfunk-Spots greifen diese Botschaft auf, wenden sich im Unterschied zum TV-Auftritt aber direkt an Kleinunternehmen. Abgerundet werden sämtliche Marketing-Aktivitäten durch Direktmails, Online-Werbemittel und POS-Material. (red)

Credits:

Auftraggeber: T-Mobile Austria | Kommunikationsleitung: Hendrik Kasteel, Andrea Wotypka | Agentur: Publicis | Kundenberatung: Iliana Gehart, Carmen Köll, Markus Glück | Regional Creative Director, CEE : Jason Romeyko | CD-Text/Konzept: Andreas Eisenwagen | CD-Art/Konzept: Jan Dirk Snel | Text: Valerie Niedersüß | Grafik: Birgit Fillipich | Filmproduktion: Close Up | Producer: Lisi Kuhn | Regie: Fredrik Callinggard

  • Artikelbild
Share if you care.