AllofMP3 bald wieder voll verfügbar

11. Jänner 2008, 18:07
1 Posting

Richterspruch bestärkt Media Services in Vorhaben - Justiz möchte sich nicht geschlagen geben

"Der Dienst wird wieder aufgenommen", verkündet der Blog auf diversen Presseseiten des russischen Anbieters. Erneut bestärkt wurde das Projekt vermutlich durch den Freispruch des Ex-Chefs von AllofMP3. Der Zugang zu den Konten der Kunden und das Aufladen des Guthabens sollen bald wieder ermöglicht werden.

Problematik

Ob Plattenfirma oder Kreditkartenfirma, AllofMP3 konnte sich mit den Konzernen einfach nicht einig werden, auch in politischer Hinsicht ist das Service ein umstrittenes Thema. Die Firma hinter dem Projekt, Media Services hat stets auf heimisches Recht bestanden um legal operieren zu können und das obwohl Russland der Welthandelsorganisation bereits beigetreten ist. Daraufhin nahmen die Betreiber die Seite vom Netz, Denis Kvasov sollte dafür drei Jahre ins Gefängnis, wurde aber durch Mangel an Beweisen freigesprochen.

Kein Ende in Sicht

Doch Media Services muss sich - trotz dem kleinen Erfolg - auch in Zukunft auf Probleme mit den Behörden gefasst machen, denn die Justiz ist immer noch von der Illegalität des Projektes überzeugt. (red)

Links

AllofMP3

  • Artikelbild
    screenshot: derstandard.at
Share if you care.