Intel stellt neue Version der Sicherheitsplattform vPro vor

7. Jänner 2008, 11:56
1 Posting

Fernwartung auch nach Festplattenausfall und besserer Schutz vor Viren

Intel hat am Sonntag die zweite Generation seiner Chipplattform vPro vorgestellt, die Geschäftskunden mehr Sicherheit bieten soll. Die Kombination aus einem Prozessor des Typs Core 2 Duo und anderen Komponenten soll unter anderem die Fernwartung auch nach einem Ausfall der Festplatte und einen größeren Schutz vor schädlicher Software bieten.

Einsatz

Die Plattform werde von Herstellern wie Dell, Hewlett-Packard und Lenovo eingesetzt, teilte der weltgrößte Chiphersteller mit. (APA/Reuters/red)

Link

Intel

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.