Minigolf-WM: Gold für Gruber

12. September 2007, 12:06
3 Postings

Wienerin holt Gold bei den Damen, die im Team auch noch Silber ge­wan­nen - Freilach bei den Herren Dritter

Wien - Elisabeth Gruber hat am Sonntag bei den Minigolf-Weltmeisterschaften in Canegrate in Italien die Goldmedaille gewonnen. In einem spannenden Finalkampf setzte sich die 26-jährige Wienerin gegen die amtierende Weltmeisterin Bianca Oberweg aus Deutschland auf den letzten Bahnen durch. Gruber, die in der Bundesliga für den Verein Bischofshofen startet, ist mehrfache österreichische Meisterin und Vize-Europameisterin 2002.

Bei den Herren erlangte Christian Freilach den dritten Platz. In der Teamwertung erlangte das österreichische Damenteam den sensationellen zweiten Platz. Bei den Weltmeisterschaften traten über 200 Spielerinnen und Spieler aus 20 Nationen an.

Auch Bundeskanzler Alfred Gusenbauer ließ es sich nicht nehmen, den erfolgreichen Athleten via Presseaussendung zu gratulieren. "Es mag eine kleine Sportart abseits des breiten Medieninteresses sein, aber sie hat zahlreiche begeisterte Spielerinnen und Spieler, die ihre Freizeit damit verbringen. Mich freuen die großen und die kleinen Erfolge der Österreicherinnen und Österreicher. Ich gratulieren ihnen auf das herzlichste zu ihren Leistungen" so der Bundeskanzler und Sportminister. (red)

  • Elisabeth Gruber gewann mit einem starken Finish.
    foto:leisurecommunication.at

    Elisabeth Gruber gewann mit einem starken Finish.

Share if you care.