Gesundheitsministerin zurückgetreten

19. März 2008, 13:26
4 Postings

Maasuma al-Mubarak war die erste Ministerin in der Geschichte des Landes -Konsequenzen nach tödlciehm Brand in Krankenhaus

Kuwait-Stadt - Kuwaits Gesundheitsministerin Maasuma al-Mubarak, die als erste Frau in der Geschichte des Golfemirats einen Ministerposten übernommen hatte, ist zurückgetreten. Mubarak habe ihren Rücktritt eingereicht, nachdem zwei Patienten bei einem Brand in einem Kuwaiter Krankenhaus ums Leben gekommen waren, berichtete die Zeitung "Al Kabas" am Samstag. In ihrem Rücktrittsschreiben übernehme sie "die politische und moralische" Verantwortung für den Brand, bei dem 19 weitere Menschen verletzt wurden.

Wegen des Brandes hatten traditionell eingestellte islamische Abgeordnete erklärt, sie wollten eine Parlamentssitzung einberufen. Dabei sollte es auch um angebliche finanzielle Unregelmäßigkeiten in Mubaraks Ministerium sowie um eine Verschlechterung des Gesundheitssystems in dem Golfemirat gehen.

Mubarak war die erste Frau in der Geschichte Kuwaits, die als Ministerin vereidigt wurde. Begleitet von Protesten Ultrakonservativer war die Expertin für Internationale Beziehungen an der Universität Kuwait im Juni 2005 an die Spitze des Planungsministeriums berufen worden. Sie bleibt die erste Frau, die in dem Golfemirat ein Parlamentsmandat hat. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Maasuma al-Mubarak, Kuwaits erste Ex-Ministerin

Share if you care.