SachsenLB verschiebt Halbjahresbericht

17. September 2007, 11:30
1 Posting

Die durch die US-Immo­bilienkrise in Schief­lage geratene Bank veröffentlicht ihre Zahlen eine Woche später, unterdessen scheint sich die Krise auszuweiten

Frankfurt - Die SachsenLB verschiebt die Veröffentlichung ihrer Halbjahreszahlen um eine Woche. Der Finanzbericht werde nun am 31. August veröffentlicht und nicht, wie geplant, am 24. August, teilte das Institut am Freitag mit. Einen Grund dafür nannte die Bank nicht. Sie war zunächst auch nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Finanzspritze

Andere Landesbanken und die DekaBank mussten der SachsenLB in der vergangenen Woche wegen Liquiditätsengpässen eine Kreditlinie von 17,3 Mrd. Euro zur Verfügung stellen.

Die finanziellen Risiken für die SachsenLB sind nach einem Pressebericht möglicherweise größer als bisher bekannt. Die Engagements der irischen Tochtergesellschaft könnten bei 65 Mrd. Euro liegen, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" (Freitagausgabe) ohne Nennung einer Quelle. Der SachsenLB war wegen der Schwierigkeiten in Dublin von der Sparkassenorganisation ein Kredit von 17,3 Mrd. Euro eingeräumt worden.

In welcher Höhe die angeblichen Dubliner Engagements von 65 Mrd. Euro weitere Darlehen mit "Schrottimmobilien" enthalten, sei offen, schreibt die Zeitung. Feststehen solle aber, dass es auch in anderen Fonds "Beimischungen" gebe. (APA/Reuters)

  • Nach und nach wird klar, wie ernst die Lage bei der SachsenLB war, die sich am US-Immobilienmarkt verzockt hat.
    foto: sachsenlb

    Nach und nach wird klar, wie ernst die Lage bei der SachsenLB war, die sich am US-Immobilienmarkt verzockt hat.

Share if you care.