Olympus Kompakt-Digitalkameras, zur Verfügung gestellt von Happy Foto

3. Oktober 2007, 09:51
posten

Wir bedanken uns für die zahlreichen Einsendungen.

Unter allen Einsendungen wählt die derStandard.at-Jury mit der fachkundigen Unterstützung von STANDARD-Fotograf Matthias Cremer die schönsten Fotos aus. Ab Montag, 17. September entscheiden die User über die besten Bilder in einem Voting auf derStandard.at. Die drei Fotos mit den meisten Stimmen erhalten am Ende je eine Kompakt-Digitalkamera von Olympus.

Platz Eins

Der oder die TeilnehmerIn mit den meisten Stimmen darf sich am Ende über die Olympus µ 725 freuen. Die wasserdichte Kompaktkamera macht Tauchgänge bis fünf Meter Tiefe mit und übersteht dank stoßfestem Design einen Sturz aus bis zu 1,5 Metern Höhe. Eine Auflösung von 7,1 Mio. Pixel sowie ein 3fach- Zoomobjektiv garantieren gestochen scharfe Bilder in bester Qualität. Die BrightCapture Technologie sorgt für beste Belichtung auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Platz Zwei

Jenes Bild, das die zweithäufigsten Stimmen erhält, wird mit der Olympus µ 700 belohnt. Auch hier bieten 7,1 Mio. Pixel und ein 3fach-Zoomobjektiv optimale Voraussetzungen für brillante Bilder. Das Metallgehäuse ist wetterfest, das 6,4 cm große Display macht Bildkompositionen einfach.

Platz Drei

Für den dritten Platz winkt die Olympus AZ-2 ZOOM mit einer Auflösung von 4 Mio. Pixel und einem 2,8fachen optischen Zoom. Extraschlankes Design, dreizehn Aufnahmeprogramme und ein LCD-Display mit 6,5 cm macht sie zum idealen Begleiter bei Ausflügen und für spontane Schnappschüsse.

Digitale Bilder auf Papier

Wenn dann die Speicherkarten voll sind finden die meisten Digitalfotografen wieder zurück zum guten alten Fotopapier. Mittlerweile bieten beinahe alle Fotogeschäfte und auch Drogeriemärkte Fotoausarbeitungen an. Noch einfach lassen sich die digitalen Bilder aber übers Internet in die nach wie vor beliebte Papierform bringen.

Dazu werden die Fotos einfach über eine Ladefunktion auf der Seite auf einen Server geladen, die gewünschte Ausarbeitungsgröße - Formate bis zu 30 x 45 cm und mehr sind möglich - wird festgelegt. In der Regel zeigt die Software bereits jetzt an, ob die Auflösung der Bilder für die Ausarbeitungsgröße ausreichend ist. Schließlich werden die Bilder auf den Server übertragen und wenige Tage später kommen die fertigen Abzüge per Post ins Haus.

Mittlerweile lassen sich die digitalen Bilder zu allerlei Spielereien und Geschenkideen verarbeiten. Fotobücher, T-Shirts, Kaffeehäferl, Mousepads oder Kappen können mit jedem beliebigen Motiv bedruckt werden. (red)

  • 1. Platz: Olympus µ 725
2. Platz: Olymus µ 700 
3. Platz: Olympus AZ-2 Zoom
    foto: olympus

    1. Platz: Olympus µ 725
    2. Platz: Olymus µ 700
    3. Platz: Olympus AZ-2 Zoom

Share if you care.