Kärntner Idylle ...

26. September 2007, 15:01
36 Postings

Nein, an diesem grandios friedfertigen Ambiente kann es nicht gelegen haben, dass Strache wenig entspannt wirkte ...

foto:orf/milenko badzic
Bild 1 von 3

Das Schöne am Fernsehen

ist ja auch, dass man – in wohliger Passivität verharrend – als Betrachter ganz wenig Energie aufwenden muss, um sein Weltbild unentwegt zu weiten und dabei auch Eindrücke zu sammeln, die sich für das eigene Leben und dessen Planung als nützlich erweisen.

Extrem brauchbar ist TV insbesondere bezüglich der Urlaubsfantasie. Und das betrifft nicht nur Reiseformate – praktisch jede Sendung bietet hierzu Infos.

Share if you care.