Beta-Version von Skype für Apples iPhone

25. Oktober 2007, 10:58
3 Postings

Shape Services bietet nun eine frühe Version des VoIP-Dienstes - Wahl zwischen WLAN und normalem Netz soll stets zur Verfügung stehen

Das System von Apples iPhone ist nicht so einfach zu erweitern wie es etwa bei normalen Smartphones mit Windows Mobile, Symbian oder Linux der Fall ist. Das abgespeckte Mac-OS-X-Kernel lässt sich nämlich lediglich über Widgets via AJAX, CSS oder Javascript weiter ausbauen. Zur Ausführung derer wir der integrierte Safari-Browser benötigt. Nun präsentiert die Firma Shape Services eine Betaversion namens IM+ for Skype bei der es sich um genau solch eine Webapplikation handelt.

Kostenpflichtig zu jeder Zeit

Unter dieser Adresse lässt sich die Internet-basierte Anwendung aufrufen und wie ein iPhone-typisches Programm navigieren. Hingegen der normalen Skype-Version fallen hierbei allerdings Kosten an, selbst wenn von Skype zu Skype webfoniert wird. Der Vorteil daran ist allerdings, dass Anwender zwischen Internet- und Telefonverbindung wählen können, was in Deutschland allerdings verboten wäre. (red)

  • Artikelbild
    screenshot: derstandard.at
Share if you care.