"Wissen, wo's lang geht": Kurier wirbt mit Gusenbauer und Hickersberger

26. September 2007, 16:14
34 Postings

Neue Image-Kampagne von PKP proximity für die Zeitung - Bundeskanzler und Teamchef stehen als Testimonials im Mittelpunkt

Ab 15. August 2007 präsentiert sich der Kurier mit einer neuen Image-Kampagne und setzt dabei auf den Claim "Wissen, wo’s lang geht" in Verbindung mit dem Kurier-Pfeil als Key-Visual. Bekannte Persönlichkeiten stehen als Testimonials im Mittelpunkt. Diesmal spielen Bundeskanzler Alfred Gusenbauer und Teamchef Josef Hickersberger die Hauptrollen.

"Der Bundeskanzler und der Teamchef eignen sich aufgrund ihrer aktuellen Position und zukünftigen Anforderungen besonders gut, beide müssen in den nächsten Monaten Führungskompetenz und Erfolge nachweisen", so die betreuende Agentur PKP proximity als Begründung für Ihre Sujetwahl. Ein TV-Spot, Print- und Plakat-Sujets, City-Lights, Rolling Boards, Infoscreen- sowie Online-Banner wurden realisiert.

Zusätzlich startet eine breit angelegte Hörfunk-Serie, in der in weiterer Folge auch die Kurier Supplements wie "Freizeit", "Karriere" oder "Immo" und der Sonntags-Kurier beworben werden. Die Kampagne läuft in 3 Wellen und endet am 3.12.2007. (red)

Credits:

Auftraggeber: KURIER Marketing, Marcus Mittermeier | Agentur: PKP proximity | Kundenberatung: Elvira Weidinger, Katharina Pieringer | CD: Roman Sidelar, Thomas Tatzl | AD: Lukas Handler | Text: Timo Bidla | Grafik: Jan-Paul Belik

  • Artikelbild
    foto: kurier
  • Artikelbild
    foto: kurier
Share if you care.