Nintendo: Neue Wii Firmware kämpft mit Browser-Problemen

25. Oktober 2007, 08:36
2 Postings

Japaner versprechen schnell nachzubessern - Sinnvolle Neuerungen lassen User darüber hinweg sehen

Nintendo veröffentlichte kürzlich ein neues Firmware-Update für die erfolgreiche Wii-Konsole. Zahlreiche Änderungen wurden durchgeführt aber auch neue Fehler produziert.

Noch nicht installieren

Konsolenbesitzern wird noch empfohlen die Finger von dem Update zu lassen, denn drückt man etwa die Home-Taste oder macht einen Reset wird der Opera Browser oftmals zum Absturz gebracht. Nintendo untersucht die Problematik bereits und verspricht an dieser Stelle so bald wie möglich nachzubessern.

Detailverbesserungen

Trotz des neu eingeschlichenen Fehler bringt die Firmware in Version 3.0 auch viele nützliche Änderungen mit sich. Etwa wird die Wettervorhersage nun direkt als Icon im Wii Menü angezeigt, Schlagzeilen im Nachrichten-Channel ebenfalls.

Ebenfalls hinzugekommen ist eine Uhr die nun stets im Menü der Wii mitläuft. Der Eingang einer Textnachricht im Wii Message Board bringt dieses nun rund um den Button zum aufblitzen. Neu ist im Message Board auch, dass Freunde im Adressbuch nun beliebig neugeordnet werden können. Wenige weitere kleine Neuerungen und eine verbesserte Suchfunktion unter Virtual Console hat Nintendo der Konsole ebenfalls spendiert. Nun stellt sich nur noch die Frage wann Nintendo eine neue Firmware-Version nachreicht um die Browser-Abstürze in den Griff zu bekommen. (red)

Links

Nintendo

  • Artikelbild
    screenshot: derstandard.at
Share if you care.