Leichte Kost macht Kinder schwer

30. Jänner 2008, 15:53
3 Postings

Fragwürdige Effekte von Light-Produkten - Forscher warnt auch vor falsch eingelernten Kalorienvorstellungen

Alberta – Bereits jedes vierte bis fünfte Kind gilt in Österreich als übergewichtig. Um solches zu vermeiden, erhalten viele Kinder kalorienreduzierte Light-Produkte wie Diät-Limonaden und Ähnliches. Doch genau davor warnen jetzt Forscher um den Soziologen David Pierce von der Universität von Alberta im Fachblatt Obesity. Denn langfristig könnte diese Art der Diät genau das Gegenteil bewirken und zu Übergewicht führen.

Hinweis aus Tierexperimenten

Starke Hinweise darauf fand Pierce in Experimenten mit Ratten. Die jungen Nager erhielten in ersten Lebenswochen kalorienreduzierte Kost. Als sie später dann identisch schmeckende Nahrungsmittel mit der natürlichen Kalorienmenge zu fressen bekamen, fraßen sie zu viel davon und nahmen zu. Dieser Effekt war bei ausgewachsene Ratten nicht zu beobachten, die in der Kindheit mit normal kaloriertem Futter großgezogen wurden.

Falsch 'einlernen'

Ob die Ergebnisse aus dem Tierversuch auch auf Menschenkinder übertragbar sind, lässt sich ohne Studie nicht mit Sicherheit sagen. Pierce geht jedoch davon aus, dass auch Kinder unbewusst einen Zusammenhang zwischen dem Geschmack eines Nahrungsmittels und dessen Energiegehalts erlernen. Bekommen Sie im heranwachsenden Alter dann die gleichen Nahrungsmittel in der natürlichen Version, konsumieren sie davon die gleiche Menge, wie sie es von der Light-Version gewohnt sind, und nehmen so deutlich mehr Kalorien auf, als der Körper benötigt.

Ausgewogene Nahrung ratsam

"Die Untersuchung ist ein weiterer Hinweis darauf, dass Kinder besser daran tun, die für ihre täglichen Aktivitäten erforderliche Kalorienmenge über gesunde und ausgewogene Nahrung zu sich zu nehmen", rät Pierce. Hinzu kommt, dass Light-Produkte per se nicht immer kalorienreduziert sind. In vielen Fällen sind 'fettarme' Lebensmittel mit umso mehr Zucker angereichert, sodass keine große Kalorienreduzierung übrig bleibt. Auch mit Fruchtzucker oder Süßstoffen gesüßte Getränke sind für Kinder nur in Maßen empfohlen. (DER STANDARD, Printausgabe, Andreas Grote, 11.08.2007)

  • Artikelbild
    foto: photodisc
Share if you care.