Chinas Plasma-TV-Nachfrage zieht weiter kräftig an

21. Jänner 2008, 10:52
posten

LG Electronics erwartet steigende Umsätze durch Olympische Spiele

Die Nachfrage nach modernen Hightech-TV-Geräten im 32-Zoll-Plasma-Display-Panel-Segment (PDP) zieht am chinesischen Markt merklich an, wobei sich der südkoreanische Technologiekonzern LG Electronics (LGE) zu einem der weltweit wichtigsten Hersteller etabliert hat. Da chinesische Anbieter neue 32-Zoll-PDPs zu teilweise günstigeren Preisen im Vergleich zu herkömmlichen LCD-TVs anbieten, steigt die Nachfrage auch vor dem Hintergrund der 2008 bevorstehenden Olympischen Spiele kontinuierlich an.

Steigerung

Wie das asiatische Branchenportal Digitimes heute, Dienstag, berichtet, nahm LGE bereits im Juni dieses Jahres die Produktion von 32-Zoll-PDPs am chinesischen Produktionsstandort Nanjing auf und erhofft sich durch den 2008 erwarteten Boom rege Nachfragesteigerungen, heißt es aus Industriekreisen. Hintergrund für diese optimistische Prognose ist, dass chinesische TV-Anbieter seit August dieses Jahres damit begonnnen haben, 32-Zoll-PDPs auf den Markt zu bringen, die einer Preismarke von 608 Dollar entsprechen und damit weniger Kosten als vergleichbare 32-Zoll-LCD-Geräte. "Dennoch eignen sich Plasma-Technologien primär nur für große Bildschirmdiagonalen, wobei sich ein Kauf dieser Geräte nur für spezielle Anwendungsgebiete preislich auszahlt", sagt Maik Hildebrandt, PR Manager bei Pioneer Deutschland.

Profit

Aus Medienberichten heißt es zudem, dass sowohl LGE als auch führende PDP-TV-Anbieter vom anhaltend starken Angebot an 32-Zoll-LCD-TV-Panel profitieren. Dennoch hat diese gute Versorgungslage noch nicht nachhaltig dazu beigetragen, die Produktionsjustierungen der Panel-Hersteller AU Optronics und Chi Mei Optoelectronics kurzfristig zu optimieren. Experten rechnen indes damit, dass es noch einige Zeit dauern wird, bis sich die vorgenommenen Produktionsveränderungen auf die Konzerngewinne positiv auswirken werden. Auch wird vorhergesagt, dass die Zahl der Auslieferungen im 32-Zoll-TV-Panel-Segment im dritten Quartal nicht signifikant ansteigt.

Preis

Branchenkenner gehen davon aus, dass LGE 32-Zoll-PDPs durchschnittlich um 270 Dollar anbieten wird. Damit wäre dieser Preis um 50 Dollar günstiger als vergleichbare 32-Zoll-LCD-Panel. Dieses chinesische Szenario halten Analysten auch in anderen Märkten für möglich, sofern LGE mit seinen 32-Zoll-PDPs in andere Länder außerhalb Chinas expandiert. "LCD hat als ältere Technik naturgemäß größere Marktanteile, bedenkt man die vielfältigen Einsatzgebiete wie im Home-, PC- oder Handy-Bereich. Plasma-Geräte wurden von Beginn an eher für den Home-Bereich gedacht, sodass kurzfristig nicht davon auszugehen ist, dass Plasma-Geräte den Markt dominieren werden", so Hildebrandt abschließend. (pte)

  • Artikelbild
Share if you care.