Blei im Spielzeug

9. Oktober 2007, 15:00
1 Posting

Fisher-Price warnt vor zuviel Blei in Spielzeug-Produkten - Rückholaktion von Waren nun auch in Österreich gestartet - Gleicher Artikel wie in Deutschland betroffen

Eine Vergiftung von Produkten des US-Spielzeugproduzenten Fisher-Price mit bleihaltiger Farbe führte nun auch in Österreich zum Rückruf. Konkret betroffen ist der Artikel "Sesamstraße Kleine Musikinstrumente", der zwischen dem 19. April und 06. Juli 2007 gefertigt wurde. Laut dem Hersteller sind sonst keine weiteren in Österreich vertriebenen Produkte betroffen.

Höchstgrenze überschritten

"Farbe in einigen dieser Produkte könnte Bleiwerte enthalten, die über der zulässigen Höchstgrenze liegen", erklärte die Firma. Hierdurch kann es zu Gesundheitsbeeinträchtigungen bei Kindern bis hin zu Gehirnschäden kommen. Um wie viel die Grenzwerte überschritten wurden, konnte man im österreichischen und deutschen Vertrieb nicht sagen. Die knapp eine Million Spielzeuge seien in China in einer Fabrik hergestellt worden, deren Namen und Ort Fisher-Price nicht nannte. Der Chef des Mattel-Konzerns, zu dem Fisher-Price gehört, entschuldigte sich bei den Verbrauchern. "Unser Ziel ist es, dieses Problem zu korrigieren", kündigte Robert A. Eckert an.

"Außer Reichweite von Kindern"

"Bitte geben Sie diese Produkte Ihren Kindern daher keinesfalls mehr zum Spielen. Bitte entfernen Sie diese Produkte zur Verhinderung von Gefahren unbedingt aus der Reichweite von Kindern", heißt es in den von Mattel publizierten Warnhinweisen. Von dem Rückruf betroffen seien in Österreich und Deutschland nur Produkte, die den so genannten Date Code zwischen 109-7LF und 187-7LF tragen. Der Date Code ist auf der Rückseite der Produkte in die Oberfläche eingestanzt. "Fisher-Price Sesamstraße Kleine Musikinstrumente" können kostenfrei an Fisher-Price zurückgeschickt werden. Dafür hat das Unternehmen für Österreich und Deutschland in Service eingerichtet. (APA/AP/red)

Kontakt für Rückgabe
Kostenfreien Telnr.: 0800–7898797
oder Service.de@mattel.com

Link
Sicherheitshinweis Rückrufaktion
  • Die betroffene Produktkategorie in Österreich und Deutschland
    foto: mattel gmbh

    Die betroffene Produktkategorie in Österreich und Deutschland

Share if you care.