"Kleines Office" Works 9 bald gratis

20. September 2007, 11:47
6 Postings

Microsoft will werbefinanzierte Version seines Büro-Paketes als Konkurrenz zu Googles Webapplikationen positionieren

Der Softwarekonzern Microsoft will den "kleinen Bruder" seiner Büro-Suite "Office", das Büro-Paket "Works" in einer werbefinanzierten Form kostenlos an die AnwenderInnen verteilen.

Gratis-Version

Aufgrund der großen Verbreitung von Microsofts Office fristet Works ein ziemliches Schattendasein in der IT-Welt. Dabei wäre die Sammlung von Büro-Programmen für viele AnwenderInnen durchaus ausreichend, so urteilen Experten. Microsoft hat sich nun, so Medienberichte, entschlossen, sein Works in einer werbefinanzierten Version kostenlos anbieten zu wollen. Works 9 soll schon bald als Konkurrenz zu den Google Webapplikationen positioniert und verteilt werden.

Works 9.0

Laut Satya Nadella, Vizepräsident bei Microsoft, sollen eingeblendete Werbebotschaften, die kostenlose Nutzung von Works ermöglichen. Wie diese Botschaften aussehen sollen, wurde noch nicht bekannt gegeben. Experten sehen den Schritt von Microsoft als eine logische Antwort auf die wachsende Konkurrenz von Produkten wie dem kostenlosen Open Office oder dem webbasierten Google Text & Tabellen.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.