Asus bringt 200-Dollar-Linux-Laptop

20. September 2007, 11:37
31 Postings

"Eee PC" soll dem "100-Dollar-Laptop" keine Konkurrenz machen und wird weltweit an EndkundInnen verkauft werden

Der Notebook-Hersteller Asus will mit seinem Eee PC ein Linux-Laptop unter 200 Dollar in den Handel bringen.

7-Zoll-Display und 4-GB-Speicher

Asus wird in absehbarer Zukunft ein Modell seines Eee PC um 199 Dollar in den Handel bringen. Das Gerät verfügt über ein 7-Zoll-Display und 4 GB-Flashspeicher, bietet aber kein optisches Laufwerk. Dafür gibt der Hersteller eine Laufzeit von drei Stunden an und hat zudem Netzwerk- und USB-Unterstützung integriert.

Bessere Version

Um rund 100 Dollar mehr, wird auch eine verbesserte Version des Laptops angeboten, so ein Artikel bei Hot Hardware. Dieses Modell wird mit einem 10-Zoll-Display und 8-GB-Speicher ausgeliefert.

Keine Konkurrenz

Asus sieht in seiner neuen Hardware keine Konkurrenz zum bekannten "100-Dollar-Laptop". Das Unternehmen adressiere eine andere Zielgruppe und zudem würde das Notebook weltweit an EndkundInnen verkauft werden.(red)

  • Artikelbild
    foto: asus
Share if you care.