17-Jähriger in Lokal mit Axt niedergeschlagen

31. Juli 2007, 10:37
7 Postings

Täter hatte Beil in Rucksack bei sich

Der 17-jährige Bursche wurde Montagabend in Raubabsicht von einem Mann mit einer Axt in einem Lokal in der Puchsbaumgasse niedergeschlagen und schwer verletzt, so die Polizei. Dass das Opfer die Attacke überlebt hat, sei dem raschen Eingreifen einer Kellerin und dem Umstand zu verdanken, dass der Täter auf Grund der begrenzten Räumlichkeiten mit dem Beil nicht richtig ausholen konnte.

Als der 17-Jährige die Toilette aufsuchte, folgte ihm ein Gast in den engen Gang beim WC. Der Täter holte eine Axt aus seinem Rucksack und schlug mehrmals auf den Jugendlichen ein. Danach flüchtete er mit dem dem Geld des Jugendlichen, die ellnerin beobachtete die Attacke und alarmierte Rettung und Polizei. (APA)

Share if you care.