Pidgin Version 2.1 zeigt sich in neuem Gewand

20. September 2007, 01:29
4 Postings

Entwickler veröffentlichen neues Update - Messenger bietet verbesserte Oberfläche und neue Funktionen

Erst waren die Entwickler erleichtert darüber, endlich Pidgin 2.0 präsentieren zu können, doch bereits kurz darauf zeigte man sich sichtlich unzufrieden.

Selbstkritik

Man war mit der Oberfläche des ehemaligen Gaim nicht zufrieden und überarbeitete nun unter anderem die Format-Menüleiste. Des Weiteren zeigt der Instant Messenger in Version 2.1 nun Informationen zum Kontakt, direkt über dem Chatfenster, an. Darunter sind sind nun der aktuelle Status, das laufende Instant-Messaging-Protokoll und Buddy Symbol zu finden.

Sinnvolle Neuerungen

Ebenfalls neu ist, neben der "Rückgängig"-Funktion, die Sicherstellung, dass das Programm stets nur in einer Konfiguration läuft. Wird die Applikation noch ein zweites mal gestartet öffnet sich von nun an lediglich die Kontaktliste. Als weitere tolle Neuerung werden nun bei mitgeschnittene Chats auch Bilder im HTML-Dokument gespeichert.

Als kleines Schmankerl bietet außerdem Chiphersteller Intel nun Patches, die etwa das Linux-Notebook-CPUs nicht mehr so leicht aus dem Schlaf reißen. (red)

Link

Pidgin

  • Artikelbild
    screenshot: derstandard.at
Share if you care.