Entscheidung über "Wall Street Journal"

30. Juli 2007, 17:47
1 Posting

Mitglieder der Bancroft-Familie müssen am Montag über Verkauf an Murdoch entscheiden - Mitarbeiter des "Journal" appellierten an die Eigner, nicht zu verkaufen

New York - Am Montag müssen die uneinigen Mitglieder der Bancroft-Familie als Haupteigentümer von Dow Jones (Wall Street Journal) entscheiden, ob sie den US-Infokonzern für 3,7 Milliarden Euro an Medienmulti Rupert Murdoch verkaufen, fast 60 Prozent über dem Aktienkurs beim Angebot.

Dutzende Mitarbeiter des "Journal" appellierten in Briefen an die Eigner, um der redaktionellen Unabhängigkeit willen nicht zu verkaufen. Ein Beirat soll im Fall des Verkaufs über diese wachen. Laut "Journal" zählt US-Medienwissenschafter und -financier Nicholas Negroponte ("Total digital") zu den Kandidaten für den Beirat. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 30.7.2007)

Share if you care.