Soldaten erschießen zwei Palästinenser

29. Juli 2007, 15:36
4 Postings

An der Grenze zum Gazastreifen

Gaza - Israelische Soldaten haben am Samstag zwei Palästinenser an der Grenze zum Gazastreifen erschossen. Es habe sich um Extremisten gehandelt, die einen Sprengsatz in der Nähe des Grenzzauns deponieren wollten, sagte eine israelische Militärsprecherin. Die Soldaten hätten daraufhin das Feuer auf die Palästinenser eröffnet. Der Vorfall habe sich nahe der Stadt Beit Lahija ereignet.

Die Al-Aksa-Brigaden teilten dagegen mit, zwei Mitglieder seien bei dem Versuch getötet worden, Raketen auf Israel abzufeuern. Die Gruppe gehört zur Fatah-Bewegung von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas, die im Gazastreifen zuletzt die Kontrolle an die radikal-islamische Hamas verloren hatte.(Reuters)

Share if you care.