Smartphone der nächsten Generation

18. Februar 2008, 13:10
12 Postings

"iPhone-Herausforderer" Sony Ericsson P1 ab sofort in Österreich erhältlich - WLAN-Zugriff und QWERTZ-Tastatur

Vor seinem Marktstart wurde das Symbian Smartphone P1 von Sony Ericsson in manchen Medien als iPhone-Herausforderer bezeichnet, die letztliche Entscheidung wird der Konsument treffen. Und dieser kann es ab sofort auch in Österreich testen, vorausgesetzt, er zahlt dafür 579 Euro.

Steuerung

Das mobile Büro zum Einstecken lässt sich entweder per Touchscreen oder Qwertz-Tastatur bedienen. An Multimedia wird unter anderem eine 3,2 Megapixel-Kamera mit Visitenkartenscanner und ein Media-Player geboten (bis zu 160 MB interner Speicher, ein 512-MB-Memory-Stick wird mitgeliefert)

Bau

Das P1 ist mit 106 x 57 x 18 Millimetern (25 Prozent kleiner als das P990i Vorgängermodell) kompakt gebaut und 129 Gramm leicht. Aufgrund der Kompatibilität mit den meisten gängigen Push-E-Mail-Lösungen wie Exchange ActiveSync und BlackBerry Connect 4.0 lassen sich laut Hersteller E-Mails bequem bearbeiten, Kontakte und Kalenderdaten können von unterwegs abgeglichen werden. Besteht W-Lan-Zugriff, kann das Sony Ericsson P1i wahlweise über diese Verbindung die Daten abrufen. (DER STANDARD Printausgabe, 27.07.2007)

  • Artikelbild
    grafik: hersteller
Share if you care.