Mausinews: Seriös oder nix

26. Juli 2007, 20:21
3 Postings

Auch wenn medial die Scheidung als nahezu fix kolportiert wird, weisen die Betroffenen diese Gerüchte zurück

Ja, die Lugner-Ehekrise nervt - trotzdem schauen alle hin. Darum ein Vorschlag zur Güte: Nur das, was die APA vermeldet, soll dem Publikum zugemutet werden. Am Donnerstag hieß es da: "Mausi will von Scheidung weiter nichts wissen." Auch wenn medial die Scheidung als nahezu fix kolportiert wird, weisen die Betroffenen diese Gerüchte zurück. "Wir verhandeln nicht die Scheidung", sagte Christina Lugner. Dass "Mausi" nur selten an der Seite von Richard Lugner stehe, habe andere Gründe: "Ich habe mich nach der Schmutzkübelkampagne zurückgezogen. Ich bin am Abend zu Hause. Richard nimmt Jaqueline zu Abendterminen mit. Gegen meinen Willen." (Thomas Rottenberg, DER STANDARD - Printausgabe, 27. Juli 2007)
Share if you care.