Wissen: Das große Geschäft mit dem Feuer

26. Juli 2007, 17:23
2 Postings

Arbeit für die Bevölkerung und Bauspekulationen

Obwohl für das Vergehen Waldbrandstiftung vier bis zehn Jahre Haft vorgesehen sind, sind die Feuer doch eine jährliche Sommerplage in Italien. Hinter den Feuern steckt ein großes Geschäft.

Arbeit bei der Aufforstung

Für die Löscharbeiten werden vor allem in den süditalienischen Regionen Hunderte von Förstern angestellt. 8.000 Förster sind zur Zeit in ganz Italien im Einsatz. Die Wiederaufforstung großer Gebiete kostet 2.000 Euro pro Hektar. Allein im vergangenen Jahr hat die italienische Regierung 32 Millionen Euro dafür ausgegeben.

Bauspekulationen

Laut einem Gesetz von 2000 dürfte 15 Jahre lang nicht mehr auf Gebieten gebaut werden, auf denen es gebrannt hat, allerdings hält man sich vor allem im betroffenen Süden Italiens kaum an dieses Gesetz. Viele Brände gehen auf Bauspekulanten zurück. (APA)

Share if you care.