Siemens erwägt Kauf von US-Medizinfirma

25. Juli 2007, 14:46
posten

Dade Behring, Hersteller von Diagnostikgeräten sucht Käufer

New York - Der deutsche Technologiekonzern Siemens prüft einem Zeitungsbericht zufolge die Übernahme des US-Medizintechnikherstellers Dade Behring. Der Hersteller von Diagnostikgeräten habe potenzielle Käufer ausgelotet und stehe möglicherweise vor der Akquisition durch Siemens, berichtet das "Wall Street Journal" am Mittwoch in seiner Online-Ausgabe unter Berufung auf informierte Personen. Daneben gebe es aber noch eine Reihe von Bietern. Dade Behring ist an der Börse rund 4,6 Mrd. Dollar (3,33 Mrd. Euro) wert.

Weder Siemens noch Dade Behring waren zunächst für eine Stellungnahme zu erreichen. Der Münchner Konzern hatte in der Medizintechnik mit der Diagnostiksparte von Bayer und der US-Firma Diagnostic Products zuletzt zwei Hersteller von Geräten für die Erkennung von Krankheiten im Labor gekauft und dafür insgesamt mehr als fünf Mrd. Euro ausgegeben. (APA/Reuters)

Share if you care.