"Platz des Europäischen Versprechens"

25. Juli 2007, 11:47
posten

Projekt des Konzeptkünstlers Jochen Gerz für Bochum

Bochum - "Platz des Europäischen Versprechens" heißt ein Kunstprojekt, das der international bekannte Konzeptkünstler Jochen Gerz (67) als Beitrag zur "Kulturhauptstadt Europas" im Ruhrgebiet 2010 in Bochum plant.

Rund um die Christuskirche in Bochum sollen am Ende des Kulturhauptstadtjahres die Namen der Bürger im Pflaster des Platzes verewigt sein, die zuvor ein Versprechen zur Staatengemeinschaft abgegeben haben, sagte der Künstler in Bochum. Der Beitrag des individuellen Versprechens bleibe allerdings geheim.

Gerz, der 1940 in Berlin geboren wurde und seit Mitte der 1960er Jahre in Paris lebt, ist international mit Arbeiten zu Faschismus, Ausgrenzung und Krieg wie den "Mahnmalen" in Harburg, Saarbrücken oder dem französischen Biron bekannt geworden. (APA/dpa)

Share if you care.