Heftige Unwetter in Kärnten

26. Juli 2007, 14:57
posten

6.500 Haushalte waren vorübergehend ohne Strom - zahlreiche Bäume entwurzelt

Klagenfurt - In Kärnten gab es am Dienstagabend schwere Unwetter. Besonders betroffen waren das obere Drau- und Gailtal, sowie das Malta- und Liesertal.

Etwa 6.500 Haushalte waren vorübergehend ohne Strom. Die Höhe des Sachschadens war vorerst nicht abzuschätzen. Der Sturm entwurzelte vor allem in Oberkärnten etliche Bäume.

Bei Villach wurde das Kloster Wernberg der "Missionsschwestern vom Kostbarem Blut" durch umstürzende Bäume beschädigt.(APA)

Share if you care.