Neun Millionen spielen World of Warcraft

16. Oktober 2007, 11:39
193 Postings

Blizzard Entertainment gab neue Zahlen zu seinem erfolgreichen Online-Game bekannt - Rekordjagd soll weitergehen

Blizzard Entertainment hat nun die aktuellen Zahlen für sein erfolgreiches MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) World of Warcraft bekannt gegeben.

Start erfolgte im November 2004

Blizzard gab bekannt, dass nun erstmals seit der Erstveröffentlichung in Nordamerika am 23. November 2004, die magische neun Millionen-SpielerInnen-Grenze überschritten wurde. Der Hersteller begibt sich nun weiter auf Rekordjagd und erwartet mit der baldigen Veröffentlichung seiner Erweiterung "The Burning Crusade" auf dem chinesischen Festland, einen weiteren Anstieg seiner SpielerInnen.

Mehr als 9 Millionen AbonnentInnen

Die weltweite SpielerInnengemeinde ist mittlerweile auf mehr als 9 Millionen AbonnentInnen angewachsen. Das Unternehmen arbeitet derzeit mit der Partnergesellschaft für World of Warcraft in China, The9, an der Veröffentlichung der ersten Spieleerweiterung, World of Warcraft: The Burning Crusade, auf dem chinesischen Festland. "Es freut uns ganz besonders, dass World of Warcraft von Spielern rund um die Welt auch weiterhin so begeistert aufgenommen wird", sagte Mike Morhaime, Präsident und Mitbegründer von Blizzard Entertainment. "Wir haben hart gearbeitet, um den Spielern ein fantastisches Spielerlebnis bieten zu können. Das Spiel wird auch weiterhin beständig um neue, aufregende Inhalte erweitert werden, damit dieses Erlebnis den Spielern auf lange Zeit erhalten bleibt."

Was ist ein/e AbonnentIn eigentlich?

In einer Aussendung definiert der Publisher auch noch den Begriff "AbonnentInnen von World of Warcraft": "Es sind alle Individuen, die eine Abonnementgebühr bezahlen oder über eine aktivierte Prepaid-Karte verfügen, um World of Warcraft zu spielen, einschließlich all derjenigen, die eine Installationsversion erworben haben und von ihrem Freimonat Gebrauch machen. Spieler, die innerhalb der letzten dreißig Tage über Internet Game Rooms auf den Spielservice zugegriffen haben, gelten ebenfalls als Abonnent. Die vorangegangene Definition schließt alle Spieler aus, die über kostenfreie Promotion-Abonnements spielen, alle abgelaufenen oder gekündigten Abonnements und abgelaufene Prepaid-Karten. Abonnenten, die in Gebieten leben, welche von Lizenznehmern betreut werden, entsprechen ebenfalls diesen Definitionsregeln."

Die Anfangsjahre

Seit der Erstveröffentlichung in Nordamerika am 23. November 2004, entwickelte sich World of Warcraft zum weltweit beliebtesten MMORPG. In den Jahren 2005 und 2006* war es das meistverkaufte PC-Spiel und auch 2007 war es fast immer an der Spitze der wöchentlichen PC-Spiele-Verkaufscharts vertreten. Blizzards Erweiterung The Burning Crusade zählt seit ihrer Veröffentlichung Anfang diesen Jahres in vielen Regionen zu den beliebtesten Spieletiteln. Mit einer Gesamtverkaufszahl von 2,4 Millionen Kopien in den ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung, sowie nahezu 3,5 Millionen verkauften Exemplaren im ersten Verkaufsmonat, brach The Burning Crusade in Nordamerika und Europa sämtliche Verkaufsrekorde für PC-Spiele. World of Warcraft ist heute in sieben Sprachen erhältlich und wird in Nordamerika, Europa, auf dem chinesischen Festland, Korea, Australien, Neuseeland, Singapur, Thailand, Malaysia und den Regionen von Taiwan, Hongkong und Macao gespielt. (Gregor Kucera)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.