Motown-Songschreiber Ron Miller gestorben

24. Juli 2007, 16:40
posten

"For Once in My Life" und "Yester-me, Yester-you, Yesterday" zählten zu seinen größten Hits

New York/Santa Monica - Tod einer Motown-Legende: Der erfolgreiche Songschreiber Ron Miller ist im Alter von 74 Jahren in seinem kalifornischen Wohnort Santa Monica einem Herzinfarkt erlegen, teilte seine Tochter Lisa Dawn Miller nach Angaben der "New York Times" mit. Bereits vor Jahren war Miller an Lungenkrebs erkrankt.

Der in Chicago geborene Musiker schrieb in den 60er und 70er Jahren zahlreiche Tophits für das berühmte Plattenlabel Motown. Sein größter Erfolg wurde der Song "For Once in My Life", den er 1968 für Stevie Wonder textete. Mit mehr als 270 Interpretationen - unter anderem von Frank Sinatra, Judy Garland und Ella Fitzgerald - gehört der Titel zu den erfolgreichsten Songs der Popgeschichte. Im vergangenen Jahr erhielten Stevie Wonder und Tony Bennett für ihre Duettversion einen Grammy.

Weitere Spitzenhits waren "Yester-me, Yester-you, Yesterday" (1969) und "Heaven Help Us All" (1970) für Stevie Wonder und "Touch Me in the Morning", mit dem Diana Ross 1973 die Charts anführte. Miller hinterlässt sechs Kinder. Seine Tochter Lisa Dawn ist ebenfalls Musikerin. (APA/dpa)

Share if you care.