Mehr als 500 Millionen Chinesen telefonieren mobil

31. Juli 2007, 09:56
posten

Boom hält wegen geringer Marktdurchdringung weiter an

Der chinesische Mobilfunkmarkt wächst rasant: Im Juni nutzten erstmals über 500 Millionen Chinesen Handys. Damit übertraf die Wachstumsrate die Prognose der Regierung. Die beiden Betreiber China Mobile und China Unicom gewannen im ersten Halbjahr 40,6 Millionen Nutzer und haben nun 501,7 Millionen Kunden, teilte ein Sprecher der chinesischen Regulierungsbehörde der Nachrichtenagentur Bloomberg mit.

Wirtschaftswachstum

Diese Expansion ist zum einen auf das rapide Wirtschaftswachstum zurückzuführen. Chinas Volkswirtschaft legte im zweiten Quartal binnen Jahresfrist um 11,9 Prozent zu, damit wuchsen auch die Einkommen der Privathaushalte. Zum anderen gestattete die Regierung den Netzbetreibern, neue Abrechnungssysteme einzuführen und Gebühren für ankommende Telefonate zu streichen. Lim Kok Boon von der Investmentbank Fortis Private Banking in Singapore erwartet, dass der Boom anhält: "Die Marktdurchdringung ist noch gering im Vergleich zu höher entwickelten Ländern."(APA)

Share if you care.