Flut bedroht Universitätsstadt Oxford

25. Juli 2007, 11:20
1 Posting

Insgesamt galt am Dienstag für sieben Gebiete akuter Hochwasseralarm.

Nach den Unwettern in Großbritannien bedrohen die Fluten nun die historische Universitätsstadt Oxford. "Unsere größte Sorge sind derzeit Oxford und Umgebung", sagte ein Sprecher der Umweltbehörde am Dienstag. Selbst wenn Oxford relativ unbeschadet den Höhepunkt der Themse-Fluten überstehen sollte, sei die Gefahr noch nicht gebannt: "Dann sind am Mittwoch Reading und Windsor bedroht."

Insgesamt galt am Dienstag für sieben Gebiete akuter Hochwasseralarm. Sie alle liegen mehr im Osten Englands entlang der Themse oder dem Fluss Severn. Im Westen des Landes gingen die Hochwasser dagegen langsam zurück. Allerdings waren hier am Dienstag noch immer 350.000 Häuser ohne Trinkwasser und 50.000 ohne Strom. (APA)

Share if you care.