Wieder Massenlandungen von Flüchtlingen auf Lampedusa

31. Juli 2007, 21:39
8 Postings

200 Immigranten eingetroffen

Rom - Der Flüchtlingsstrom auf die süditalienische Insel Lampedusa reißt nicht ab. Nach Angaben italienischer Medien landeten am Montag erneut mehr als 200 illegale Einwanderer auf dem Eiland. 90 Immigranten, die am Sonntag von der italienischen Marine vor Lampedusa gerettet worden waren, wurden in Ragusa (Sizilien) in ein Flüchtlingslager gebracht.

Seit Wochen erreichen täglich zahlreiche kleine Boote die Insel. Das Aufnahmezentrum bietet aber nur Platz für 190 Menschen. Der Seeweg nach Lampedusa ist von Tunesien aus nur halb so weit wie von Sizilien. Die Immigranten nützen das schöne Wetter und die hohen Temperaturen aus, um nach Lampedusa zu gelangen. Seit Jahren ist die Insel ein Hauptzugang für den EU-Raum.(APA)

Share if you care.