Funkmaus mit Mini-USB-Empfänger

31. Juli 2007, 10:08
4 Postings

Receiver ragt lediglich acht Millimeter aus dem Notebook - Winziger USB-Empfänger kann im Notebook verbleiben

Der PC-Zubehörhersteller Logitech hat mit der "VX Nano Cordless Laser Mouse" eine Notebook-Maus mit dem weltweit kleinsten Empfängerteil vorgestellt. Der USB-Receiver ist etwa halb so groß wie ein Streichholz und verschwindet dadurch nahezu vollständig im Notebook, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Der Empfänger ragt lediglich acht Millimeter aus dem Notebook heraus, das Ein- und Ausstecken des Empfängerteils beim Transport des Notebooks bleibt den Anwendern somit erspart.

Kabellos

"Zunehmend mehr Laptop-Anwender tauschen das Touchpad gegen eine kabellose Notebook-Maus", erklärt Christian Stranzl, Logitech Country Manager Österreich. "Bisher mussten die User allerdings beim Transport den USB-Empfänger immer wieder entfernen. Unser Nano-Empfänger kann dagegen einfach im Notebook eingesteckt bleiben." Falls der USB-Empfänger doch mal entfernt wird, so lasse er sich bequem in einem Fach auf der Unterseite der Maus verstauen, so Stranzl.

Scrollen

Die Nano-Maus verfügt über Logitechs "MicroGear Precision Scroll Wheel", mit dem im Free-Spin-Modus schnell durch Webseiten, große Excel-Dateien, digitale Fotos oder Playlisten gescrollt werden kann. Das Scrollrad besteht aus einer speziellen Metalllegierung und dreht sich bis zu sieben Sekunden lang weiter. Damit genügt eine einzige Fingerbewegung, um Hunderte von Seiten durchzublättern. Der Click-to-Click-Modus ermöglicht dem Anwender einen einfachen Geschwindigkeitswechsel. Durch Anklicken des Scrollrads wird die Steuerung der Maus langsamer und präziser. Mit den Vor- und Rück-Tasten der Maus blättert der User präzise durch Webseiten und Dokumente und mit der One-Touch-Search-Taste sucht der Anwender mit nur einem Tastendruck automatisch im Web oder auf dem Desktop.

Laser

Die optische Maus arbeitet mit Lasertechnik. Ein flaches Design des Eingabegeräts soll helfen, in der Notebooktasche Platz zu sparen. Logitech betont zudem, dass sich die Maus ebenso für MacBooks eigne. Die neue Funkmaus soll Ende August in den Handel kommen und etwa 70 Euro kosten. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.