Gehen, wohin der Wind weht

23. Juli 2007, 09:00
posten

Bis 2020 will Spanien die Produktion erneuerbarer Energien verdreifachen - erstmals werden Offshore-Windkraftanlagen gebaut

Madrid - Spanien gehört zu den führenden Windenergie-Nationen, hat allerdings bisher nur Windräder auf dem Festland. Da es bis zum Jahr 2020 die Produktion erneuerbarer Energien verdreifachen will, werden nun neue Wege beschritten.

Die spanische Regierung hat eine gesetzliche Neuregelung für die Zulassung von Offshore-Windkraftanlagen entlang der 4.000 Kilometer langen Küsten des Landes beschlossen. Die Anlagen könnten zwar in Konkurrenz zum Tourismus geraten, mit dem Spanien Milliarden-Einnahmen erzielt. Andererseits ist die Energieeffizienz vor den Küsten besonders hoch. Das Umweltministerium in Madrid soll nun Pläne über geeignete Standorte für Windkraftanlagen erarbeiten. (APA)

Share if you care.